MVZ Hanse Histologikum – Institut für Pathologie

Sehen – Erkennen – Handeln: Unsere Pathologen machen Gewebeveränderungen sichtbar, erstellen fundierte Diagnosen und unterstützen die behandelnden Ärzte in der Auswahl der optimalen Therapie für ihre Patienten. Diagnostisch setzen wir neben Standardverfahren der Histologie, Immunhistologie und Zytologie wie Gewebe- und Schnellschnitte auch modernste Methoden wie PCR-basierte und DNA- oder RNA-Hybridisierungstechniken in der Molekularpathologie ein. Zusammen mit unserem intensiven Engagement in Lehre und Forschung liefern wir so wertvolle Beiträge zur Sicherung der Qualität in der Pathologie.

Umfangreiches Leistungsspektrum & schneller Informationsaustausch

Seit der Gründung des Institus im Jahr 2008 nutzen neben mehreren großen Krankenhäusern auch zahlreiche Praxen das umfangreiche Leistungsspektrum des Medizinischen Versorgungszentrums Hanse Histologikum. Wir garantieren einen schnellen Informationsaustausch und sind mehr als 80 Stunden pro Woche für Sie erreichbar. Falls gewünscht, lassen wir Ihre Proben vom institutseigenen Fahrdienst abholen und übermitteln den Befund telefonisch oder per Videokonferenz.

Über besonders schwierige bösartige Tumorfälle berät eine interdisziplinäre Expertenrunde im Rahmen eines Tumorboards. Gemeinsam entwickeln Spezialisten die weitere Vorgehensweise zur optimalen Therapie für den Patienten.

Das Wohl Ihrer Patienten steht für uns im Mittelpunkt.

DAkkS - Akkreditierung für das Institut für Pathologie des MV Hanse Histologikum

Termine

20.02.2016
Regionalkonferenz Nord des Bundesverbands Deutscher Pathologen e.V. im Radisson Blu Hotel Hamburg Airport

6.-7.11.2015
ENDO CLUB NORD: Aufbereitung der Präparate durch Prof. Dr. Tiemann, Dr. Bernd Feyerabend und Dr. Julia Bertolini

alle Veranstaltungen