Fachartikel

Molekularpathologische Analysen beim Colon-Karzinom

Karzinom ist nicht gleich Karzinom. Dies ist im Prinzip eine triviale Aussage, die den Pathologen schon lange bekannt ist. Seit man aber seit ungefähr 30 Jahren Labormethoden zur Verfügung hat, mit denen man effektiv die molekulargenetischen Grundlagen eines Tumors untersuchen kann, hat sich herausgestellt, dass die Unterschiede eher noch größer sind, als man ursprünglich gedacht hat.
Vollständiger Fachartikel

Molekularpathologische Analysen beim metastasierten Melanom

Die Basis der Analyse ist die Aktivierung des KIT-Signalwegs. Denn bei der Entstehung des Melanoms ist der KIT-RAS-RAF Signalweg häufig beteiligt. Über die KIT-Rezeptor-Tyrosinkinase wird das Wachstumssignal in die Zelle geleitet und innerhalb der Zelle über NRAS und BRAF zum Zellkern transportiert. Hier entfaltet es seine Wirkung.
Vollständiger Fachartikel